Bad Schwartau schwimmt im VfL

Der Schwimmverein in Bad Schwartau


Aktuelles Petermännchen Pokal · 09. April 2016

Petermännchen Pokal

Am Samstag, den 09.04.2016, machte sich Malte Steinhöfel (1989) mit Tim Geißler (2008) und Aimèe Kostrewa (2008) auf den Weg zum Petermännchen Pokal nach Schwerin. Dieser Pokalwettbewerb zeichnet sich vor allem durch seine 50m Sprintwettbewerbe in allen Lagen aus, in denen auch alle drei Schwimmer starteten. Für die Jahrgänge 2007 und 2008 standen allerdings statt der 50m Schmetterling nur 25m auf dem Programm. Die insgesamt 170 Teilnehmer kamen aus Schwimmvereinen der Landesverbände Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig Holstein.

Aimèe Kostrewa (2008) schwamm gute Zeit über 50m Brust und Rücken. Über 25m Schmetterling startete sie zum ersten Mal in einem Wettkampf und lieferte mit dem ersten Platz in Ihrem Jahrgang 0:30,69 eine sehr gute erste Wettkampfzeit ab. Bei den 50m Freistil purzelte bei ihr die alte Bestzeit und sie schlug bei 0:51,04 an.

Tim Geißler (2008) konnte zweimal seine Bestzeit toppen. Über 50m Brust belegte er mit einer Zeit von 1:07,94 auch gleichzeitig den zweiten Rang. Eine weitere neue Bestzeit von 1:07,06 erreichte er über 50m Freistil. Seine zweite Silbermedaille sicherte er sich über 50m Rücken mit 1:07,97.

Malte Steinhöfel (1989) nutzte als zuständiger Trainer der beiden parallel die Möglichkeit des Wettkampfes und konnte seine Zeiten über 50m Brust, 50m Rücken und 50m Freistil bestätigen.

Organisatorisch hinterließ der Wettkampf im Nachbarbundesland einen guten Eindruck und bot den Schwimmer, neben den bekannten Wettkämpfen, auch die Möglichkeit sich mal andernorts auszutesten.

Petermännchen Pokal Petermännchen Pokal Petermännchen Pokal Petermännchen Pokal Petermännchen Pokal Petermännchen Pokal Petermännchen Pokal Petermännchen Pokal

VfL Bad Schwartau

zum Hauptverein